Wechseljahre Blasenschwäche
Inkontinenzratgeber

Zusammenhang von Wechseljahren und Blasenschwäche​

Zusammenhang von Wechseljahren und Blasenschwäche In den Wechseljahren ändert sich Vieles im Körper einer Frau. Der Hormonhaushalt stellt sich um und die Menstruation bleibt schließlich aus. Typische Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen oder Schweißausbrüche sind in aller Munde. Neben diesen bekannten Symptomen bekommen viele Frauen jedoch auch Probleme beim Wasserhalten. Inkontinenz

weiter lesen »
Inkontinenztherapie
Inkontinenzratgeber

Inkontinenz Therapie

Inkontinenz Therapie Inkontinenz ist eine gesellschaftliche Erscheinung, die vor allem ältere Generationen und dort vor allem Frauen betrifft. Durch eine mit zunehmendem Alter schwächer werdende Beckenbodenmuskulatur lässt sich der Harndrang nicht mehr ausreichend kontrollieren und unwillkürlicher Harnabgang ist die Folge. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung, dass „Probleme mit der Blase“

weiter lesen »
Inkontinenzformen
Inkontinenzratgeber

Inkontinenzformen

Inkontinenzformen – welche Unterschiede gibt es? Es gibt verschiedene Inkontinenzformen, welche überwiegend ältere Menschen betreffen. Es wird zwischen einer Harnblasen- und einer Stuhlinkontinenz unterschieden.Der Begriff Inkontinenz bedeutet grundsätzlich eine Schwäche etwas zurückzuhalten. Eine Inkontinenz wirkt sich nicht nur von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark aus, sondern sie kann beim selben

weiter lesen »
wunder po bei erwachsenen
Inkontinenzratgeber

Wunder Po bei Erwachsenen

Wunder Po bei Erwachsenen Ein wunder Po bei Erwachsenen ist keine selbstständige Krankheit, sondern ist eine Folgeerscheinung von Krankheiten, wie zum Beispiel Hämorrhoiden oder einer Analfissur. Im Fachjargon wird der wunde Po als Analekzem bezeichnet. Das bedeutet, dass die Haut um die Aftergegend entzündet ist aufgrund eines Ausschlags. Der Ausschlag

weiter lesen »
Beckenboden trainieren
Inkontinenzratgeber

Beckenboden trainieren

Beckenboden trainieren Beckenboden trainieren? Der Beckenboden von Männern und Frauen ist ein oft vernachlässigter, aber sehr wichtiger Teil des Körpers. Frauen beschäftigen sich meist im gebärfähigen Alter mit ihrem Beckenboden und führen in der Rückbildungsphase nach der Geburt eines Kindes oft Beckenbodenübungen für Frauen durch. Wie wichtig aber generell Beckenbodentraining für

weiter lesen »
Blasenschwäche
Inkontinenzratgeber

Blasenschwäche – Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Blasenschwäche – Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Harninkontinenz bezeichnet den Verlust der Fähigkeit, die Blase kontrolliert in einem passenden Moment und an einem geeigneten Ort zu entleeren. Im Volksmund wird sie häufig als Blasenschwäche bezeichnet. Betroffene verlieren dabei unwillkürlich einige Tropfen bis hin zu größeren Mengen Urin ohne die Möglichkeit zu

weiter lesen »
Stuhlinkontinenz
Inkontinenzratgeber

Stuhlinkontinenz

Stuhlinkontinenz – ist die Darmstörung heilbar? Bis zu fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden laut der Deutschen Kontinenzgesellschaft unter Stuhlinkontinenz. Für Betroffene ist diese Erkrankung mit einem zutiefst unangenehmen Schamgefühl verbunden und sie trauen sich häufig nicht einmal, mit ihrem Arzt darüber zu sprechen. Durch ihre Angst vor einem peinlichen

weiter lesen »

Thyssenkrupp Treppenlifte

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).

Notrufsysteme Libify

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).

Kostenlose Probe jetzt bestellen!

Wir möchten, dass Sie sich bei der Verwendung von unseren Inkontinenz Produkten absolut wohl und geschützt fühlen. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit an kostenlose Produktproben zu bestellen, um unser Produktsortiment kennenzulernen und zu testen. Damit wir Ihnen das passende Produkt zuschicken können, lassen Sie sich von unseren Experten diskret und kompetent beraten.

So können Sie uns kontaktieren

030/863 235 460

oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, 

wir kontaktieren Sie gerne!

Inkontinenzversorung - Gratisprobe anfordern

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).