FAQs - Häufige Fragen

Mit der PflegeBox schicken wir Ihnen die Produkte wie z.B. Desinfektionsmittel nach Hause, die Sie für eine optimale Versorgung in der häuslichen Pflege benötigen. Zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel, Inkontinenzprodukte und Bettschutzeinlagen können Ihnen die häusliche Pflege sehr erleichtern und tragen dazu bei die nötige Hygiene zu gewährleisten und auch die Selbstständigkeit zu erhalten.

Ein Pflegepaket der PflegeBox umfasst Pflegehilfsmittel zum Verbrauch, die zu den monatlich durch die Pflegeversicherung bezahlten Hilfsmitteln zählen. Es handelt sich dabei um Produkte, die bei der Pflege von Pflegebedürftigen zu Hause gebraucht und nach Gebrauch weggeworfen werden.

In der Pflegebox befinden sich folgende Pflegehilfsmitteln zum Verbrauch:

Andere, häufig in der Pflege genutzte Verbrauchsartikel (z. B. Vorlagen/Windeln) rezeptiert der Arzt. Diese fallen zu Lasten der Krankenversicherung (SGB V).

Eine Produktübersicht finden Sie hier: https://pflegebox.de/pflegehilfsmittel/produkte/

Alle Personen mit einem Pflegegrad (1, 2, 3, 4 oder 5), die von mindestens einer privaten Person zuhause betreut werden, haben Gemäß §40 Abs. 1 SGB XI einen Anspruch auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch.

Lesen Sie hier mehr dazu.

Es gibt zwei Möglichkeiten die Pflegebox mit Pflegehilfsmitteln zu beantragen:

Die Kosten für Ihre PflegeBox werden von Ihrer Pflegekasse übernommen, wenn eine Bewilligung vorliegt – so ist es gesetzlich vorgeschrieben. Wir rechnen Ihre PflegeBox dann jeden Monat direkt mit Ihrer Pflegekasse ab – Sie müssen sich um nichts kümmern. Privatversicherte erhalten eine Rechnung. Diese können Sie bei Ihrer Pflegekasse einreichen und bekommen die Kosten zu 100% erstattet.

In der Regel übernehmen alle gesetzlichen Krankenkassen die Kosten, da Patienten mit eingestuftem Pflegegrad einen grundsätzlichen Anspruch haben.

Auch einige private Krankenkassen sind dabei, wie:
  • ARAG Krankenversicherung
  • DKV (Berlin, Düren, Fleckeby, Köln, Nürnberg)
  • Hallesche Krankenversicherung
  • Gothaer
  • Barmenia (Bayern, Hannover, Wuppertal)
  • Allianz Private Krankenversicherungs AG
  • AXA Krankenversicherung AG
  • HUK-Coburg
  • Deutscher Ring
  • etc.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Krankenkasse auch dabei ist?
Kontaktieren Sie uns einfach unter: 030 863 235 460 . Unser Team berät Sie gerne!

Jede Pflegekasse entscheidet individuell über den Anspruch auf Kostenübernahme. Gesetzlich Versicherte erhalten in den meisten Fällen eine Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel. Um die Beantragung und die Abrechnung mit der Pflegekasse kümmert sich in diesem Fall das Team der PflegeBox. Privatversicherte können die PflegeBox ebenfalls ganz einfach bestellen. Sie erhalten eine Rechnung. Diese können Sie bei Ihrer Pflegekasse einreichen und bekommen die Kosten zu 100% erstattet.

Selbstverständlich haben auch Privatversicherte Kunden den Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel. Hier funktioniert die Abrechnung jedoch anders. Privat Versicherte erhalten eine Rechnung, die sie zunächst bezahlen müssen und anschließend bei ihrer Versicherung einreichen können und üblicherweise zu 100% übernommen wird.

Die Pflegebox ist ein Angebot der proSenio GmbH. Wir kümmern uns nicht nur um die Antragsstellung und die Abrechnung der Pflegehilfsmittel bei der Pflegekasse, sondern auch um die Lieferung.

Ja. Sie können Ihre PflegeBox mit Pflegehilfsmittel nach Ihren Bedürfnissen jeden Monat neu wählen. Kontaktieren Sie hierzu unsere Servicestelle via E-Mail [email protected] oder telefonisch unter der 030 863 235 450 oder passen Sie sie direkt online an, auf pflegebox.de/pflegebox-aendern/

Ja, sie können Ihre Box pausieren, den Inhalt wechseln oder auch an einen Urlaubsort innerhalb Deutschlands liefern lassen. Kontaktieren Sie hierfür unsere Kundenberater oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

Inkontinenzhilfsmitteln sind Hygienprodukte zu denen folgende Artikelkategorien gehören:

  • Inkontinenzeinlagen oder -vorlagen
  • Windeln für Erwachsene
  • Inkontinenzslips oder Windelhosen

Benötigen Sie eine individuelle Beratung oder wollen Sie sich über Inkontinenz informieren?

Besuchen Sie dafür folgende Seite mit weiteren Infos: https://pflegebox.de/inkontinenz/

Für die Erstattung von Inkontinenzprodukten auf Rezept wird eine Zuzahlung von 10% der Kosten, höchstens aber 10 Euro monatlich erhoben.

Sind Sie von der gesetzlichen Zuzahlung befreitentfällt Ihr gesetzlicher Eigenanteil. Die Krankenkasse übernimmt eine Grundversorgung von bestimmten Inkontinenz-Produkten, für die kostenlos sind. Entscheiden Sie sich für das teurere Produkt, müssen Sie die Aufzahlung selbst übernehmen.

Für weitere Infos zu den Inkontinenzprodukten, besuchen Sie die Seite: https://pflegebox.de/inkontinenz/inkontinenzprodukte/

Hier finden Sie außerdem eine individuelle Beratung und können Gratisproben anfordern

Die PflegeBox versorgt Sie mit Inkontinenzprodukten auf Rezept. Reichen Sie hierfür Ihr Originalrezept ein. Gerne bieten wir auch Gratisproben zum Testen an. Auch als Selbstzahler finden Sie in unserem PflegeShop eine große Vielfalt an Inkontinenzhilfsmitteln.

Ja. Auf dem Antrag auf Erstattung der Pflegehilfsmittel benötigen wir Ihre Unterschrift auf beiden Seiten des Antrages, um die Kostenübernahme bei Ihrer Pflegekasse einzureichen. Den Antrag finden Sie hier.

Thyssenkrupp Treppenlifte

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).

Notrufsysteme Libify

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).

Kostenlose Probe jetzt bestellen!

Wir möchten, dass Sie sich bei der Verwendung von unseren Inkontinenz Produkten absolut wohl und geschützt fühlen. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit an kostenlose Produktproben zu bestellen, um unser Produktsortiment kennenzulernen und zu testen. Damit wir Ihnen das passende Produkt zuschicken können, lassen Sie sich von unseren Experten diskret und kompetent beraten.

So können Sie uns kontaktieren

030/863 235 460

oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, 

wir kontaktieren Sie gerne!

Inkontinenzversorung - Gratisprobe anfordern

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).