Zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel in der Pflegebox

Sichern Sie sich jetzt Ihren gesetzlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel im Wert von 40 € monatlich.

Play Video about Platzhalter_Pflegebox-Film
  • 50 Bettschutzeinlagen
  • 100 Einmalhandschuhe
  • 500 ml Händedesinfektion
  • 500 ml Flächendesinfektion

Wählen Sie die Pflegehilfsmittel nach Ihren Bedürfnissen aus.

Wir von der Pflegebox sind Deutschlands führender Service für die häusliche Versorgung mit Pflegehilfsmitteln. Dabei ist es unser oberstes Ziel, die Menschen bei der häuslichen Pflege zu entlasten und eine größtmögliche Unterstützung im Pflegealltag zu sein.

Liegt bei Ihnen oder einem Angehörigen ein Pflegegrad vor? Dann besteht gemäß Sozialgesetzbuch (§ 40 SGB XI) ein Anspruch auf zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel zum Verbrauch im Wert von 40 € pro Monat. Die Pflegekasse trägt in dem Fall die Kosten.

Mit der Pflegebox schicken wir Ihnen Produkte, wie Desinfektionsmittel, Einmalhandschuhe, Mundschutz (u.a. FFP2-Masken), Bettschutzeinlagen oder Schutzschürzen zur optimalen Versorgung in der häuslichen Pflege versandkostenfrei direkt zu Ihnen nach Hause.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel

Pflegehilfsmittel im Wert von 40 € pro Monat ab Pflegegrad 1.

Zuverlässige Lieferung

Jeden Monat versandkostenfrei und pünktlich bei Ihnen Zuhause.​

Qualität

Wir beliefern Sie mit hochwertigen Markenprodukten.​

Keine Formalitäten

Wir kümmern uns um die Beantragung und Abrechnung mit der Pflegekasse.​

Ohne Vertragsbindung

Die Pflegebox ist jederzeit kündbar.

Rezeptfrei

Sie benötigen kein Rezept von Ihrem Arzt.​

So einfach beantragen Sie Ihre Pflegebox:

1) Antragsformular online ausfüllen, unterschreiben und einreichen.

2) Sämtliche Formalitäten mit der Pflegekasse werden übernommen.

3) Versand der PflegeBox direkt nach Bestätigung durch die Pflegekasse.

Wir liefern Ihnen ausschließlich hochwertige Markenprodukte

In Ihrer Pflegebox finden Sie ausschließlich hochwertige Produkte namhafter deutscher Hersteller. Sie haben hier die Wahl zwischen einzelnen Produkten und den jeweiligen Größen sowie Materialien – soweit diese unter den Begriff Pflegehilfsmittel zum Verbrauch zählen.

*Die beigelegten Pflegehilfsmittel können von den Darstellungen abweichen. Dabei entsprechen die Produkte der PflegeBox stets den höchsten Qualitätsstandards.

Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Die Pflegebox ist ein Angebot der proSenio GmbH. Mit der Pflegebox schicken wir Ihnen zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel zum Verbrauch nach Hause: dazu können z.B. Desinfektionsmittel, Handschuhe, Mundschutz, Bettschutzeinlagen, Schutzschürzen, Lätzchen und auf Wunsch Fingerlinge gehören. 

Durch diese Produkte können Sie in der häuslichen Pflege die nötige Hygiene gewährleisten sowie die eigene oder die Selbstständigkeit eines Angehörigen erhalten.

Wir kümmern uns um die Antragsstellung und die Abrechnung der Pflegehilfsmittel bei Ihrer Pflegekasse und schicken Ihnen Ihre gewünschten Pflegehilfsmittel monatlich versandkostenfrei nach Hause.

In der Pflegebox befinden sich Pflegehilfsmittel zum Verbrauch:

  • Einmalhandschuhe
  • Mundschutz (OP-Masken und/oder FFP2-Masken)
  • Schutzschürzen
  • Fingerlinge
  • Einmallätzchen
  • Betteinlagen zum Wegwerfen
  • Handdesinfektionsmittel

Andere, häufig in der Pflege genutzte Verbrauchsartikel (z. B. Vorlagen/Windeln) rezeptiert der Arzt. Diese fallen zu Lasten der Krankenversicherung (SGB V).

Alle Produkte der Pflegebox finden Sie in der Produktübersicht.

Ja. In unserem Pflegebox-Konfigurator können Sie sich Ihre Pflegebox individuell zusammenstellen und bequem online bestellen.

Ja. Aufgrund der aktuellen Situation gelten FFP2-Masken vorübergehend als zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel während der Corona-Pandemie. Haben Sie Anspruch auf Pflegehilfsmittel können Sie FFP2-Masken in Ihrer Pflegebox mitbestellen. Die Masken werden von den Pflegekassen im Rahmen der Pflegehilfsmittel übernommen, sofern die Anspruchsvoraussetzungen nach § 40 Absatz 1 Satz 1 SGB XI erfüllt sind.

Alle Menschen mit einem Pflegegrad haben einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch im Wert von monatlich 40 Euro. Die Kosten für Ihre Pflegebox werden vollständig von Ihrer Pflegekasse übernommen. Wir rechnen Ihre Pflegebox jeden Monat direkt mit Ihrer Pflegekasse ab, ohne dass Sie sich um etwas kümmern müssen. Privatversicherte erhalten eine Rechnung, deren Kosten i.d.R. zu 100 % von der Pflegekasse erstattet werden.

Die Versandkosten tragen wir – Sie erhalten Ihre Pflegebox jeden Monat versandkostenfrei.

Alle Personen mit einem Pflegegrad (1, 2, 3, 4 oder 5), die von mindestens einer privaten Person zuhause mit betreut werden, haben gemäß § 40 SGB XI einen Anspruch auf Pflegehilfsmittel zum Verbrauch.

In der Regel übernehmen alle gesetzlichen Krankenkassen die Kosten, da Patienten mit eingestuftem Pflegegrad einen grundsätzlichen Anspruch haben. 

Ja, natürlich haben auch privat Versicherte Kunden den Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel. Sie erhalten eine Rechnung von uns, die sie zunächst selbst bezahlen und anschließend bei ihrer Versicherung einreichen können. Nach unserer Kenntnis erstatten praktisch alle privaten Versicherer die Kosten bis zu 40 Euro im Monat.

Sie können Ihre Pflegebox bequem online zusammenstellen und beantragen. Es gibt zwei Möglichkeiten die Pflegebox mit Pflegehilfsmitteln Ihrer Wahl zu bestellen:

  • Sie können den Antrag online ausfüllen, ausdrucken und beidseitig unterschrieben an uns schicken: Pflegebox beantragen
  • Oder Sie downloaden die jeweiligen Formulare und füllen sie händisch aus. Alle Anträge und Erklärungen finden Sie hier.

Ja. Wir benötigen Ihre Unterschrift um die Kostenübernahme bei der Pflegekasse sicherzustellen. Sie haben die Möglichkeit direkt online zu unterschreiben (nachdem Sie die Pflegehilfsmittel bestellt haben). Alternativ senden wir Ihnen den Antrag auf Kostenübernahme in der ersten Box zu – diesen müssten Sie unterschreiben und an uns zurücksenden.

Wir versenden ihre Pflegebox in der Regel am Tag ihrer Bestellung. Sie erhalten diese normalerweise innerhalb von 2-3 Werktagen.

Ja. Mit Versand der Box erhalten Sie, bei hinterlegter Emailadresse, eine Versandbestätigung mit Ihrer persönlichen Sendungsverfolgungsnummer.

Ja. Sie können den Inhalt Ihrer Pflegebox jeden Monat nach Ihrem persönlichen Bedarf anpassen. Sollten Sie also merken, dass Sie z.B. mehr Desinfektionsmittel und weniger Schutzschürzen benötigen, können Sie die Zusammenstellung Ihrer Pflegebox ändern.  Das ist bequem online möglich: Bestehende Box ändern

Können wir weiterhelfen?

Kontaktieren Sie uns gerne. Wir beraten Sie telefonisch von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 18 Uhr. Per E-Mail oder Kontaktformular sind wir durchgehend erreichbar.

Telefon: 030 / 863 235 450