Informationen zur Erhöhung der Pauschale für Plegehilfsmittel

Im Zuge der neuen COVID-19-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit wurde der in § 40 SGB XI geregelte Höchstbetrag für Aufwendungen zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel, der von Pflegekassen übernommen wird, vorübergehend von 40€ auf 60€ angehoben. Diese Anpassung gilt seit dem 04.05.2020 und ist bis auf weiteres bis Ende Dezember 2020 gültig. Die erhöhte Pauschale soll die gestiegenen Beschaffungskosten u.a. für Handschuhe, Desinfektionsmittel und Mundschutz ausgleichen. Durch die enorme weltweite Nachfrage sowie die Rohstoffknappheit sind Einkaufspreise teilweise um das 30-Fache angestiegen.

Mögliche Änderungen in der Zusammenstellung

Falls der Inhalt Ihrer Pflegebox von der gewohnten Zusammenstellung abweicht, kann dies verschiedene Gründe haben.
Wir arbeiten mit Hochdruck an der Beschaffung der notwendigen Pflegehilfsmittel, sind unsererseits gleichzeitig auch auf die verlässliche Belieferung durch unsere Partner angewiesen. Das ist in aktuellen Krisenzeiten eine besondere Herausforderung. Vor allem bei Mundschutz kann es zu Verzögerungen kommen.
Darüber hinaus gibt es Lieferengpässe bei Sterillium, Manusept und Bacillol. In diesem Fall legen wir bereits seit einiger Zeit Alternativprodukte bei, die teilweise in einer exklusiven Kooperation mit Apotheken hergestellt wurden. Auch wenn die Desinfektionsmittel in Geruch und Farbe abweichen, können Sie sich sicher sein, dass die Produkte höchsten Qualitätsstandards entsprechen.
Sobald sich die Versorgungslage durch unsere Lieferanten normalisiert hat, werden Sie Ihre Pflegebox selbstverständlich in der gewohnten Zusammenstellung erhalten.

Veränderte Lieferzeiten

Aktuell arbeiten wir im Mehrschichtsystem, um Ihre Pflegebox rechtzeitig auf die Reise zu bringen. Wegen unvorhersehbarer Verzögerungen in der Warenverfügbarkeit, kann es in Einzelfällen vorkommen, dass Sie Ihre Lieferung nicht im gewohnten Rhythmus erhalten. Darüber steht auch unser Logistikpartner DHL momentan vor großen Herausforderungen, die mit der erhöhten Stückzahl an deutschlandweit verschickten Paketen einhergehen. Wir tun weiterhin alles, um Sie pünktlich mit Ihrer Pflegebox zu versorgen. Bitte haben Sie Verständnis, falls es trotzdem zu Unregelmäßigkeiten bei den Lieferdaten kommt.

Haben Sie weitere Fragen?
Unser Kundenservice berät Sie gerne
030 6098413-23
[email protected]

Thyssenkrupp Treppenlifte

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).

Notrufsysteme Libify

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).

Kostenlose Probe jetzt bestellen!

Wir möchten, dass Sie sich bei der Verwendung von unseren Inkontinenz Produkten absolut wohl und geschützt fühlen. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit an kostenlose Produktproben zu bestellen, um unser Produktsortiment kennenzulernen und zu testen. Damit wir Ihnen das passende Produkt zuschicken können, lassen Sie sich von unseren Experten diskret und kompetent beraten.

So können Sie uns kontaktieren

030/863 235 460

oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, 

wir kontaktieren Sie gerne!

Inkontinenzversorung - Gratisprobe anfordern

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).