Inkontinenzformen
Inkontinenzratgeber

Inkontinenzformen

Inkontinenzformen – welche Unterschiede gibt es? Es gibt verschiedene Inkontinenzformen, welche überwiegend ältere Menschen betreffen. Es wird zwischen einer Harnblasen- und einer Stuhlinkontinenz unterschieden.Der Begriff Inkontinenz bedeutet grundsätzlich eine Schwäche etwas zurückzuhalten. Eine Inkontinenz wirkt sich nicht nur von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark aus, sondern sie kann beim selben

weiter lesen »
Ernährung im Alter
Leben im Alter

Ernährung im Alter

Ernährung im Alter In der Theorie wissen wir alle wie wichtig es ist, dass wie uns gesund und ausgewogen ernähren. Denn nur dann bekommt der Körper die täglich benötigte Energie und lebensnotwendige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Jüngere Menschen tendieren dazu, noch eher auf eine gesunde Ernährung zu achten als Ältere.

weiter lesen »
Seniorensport
Fit im Alter

Seniorensport

Seniorensport Gesund und fit bis ins hohe Alter – Ist das nicht das, was wir uns alle wünschen? In Deutschland lässt sich eine leicht positive Entwicklung erkennen, was die Bereitschaft von älteren Menschen angeht, sich durch Seniorensport fit zu halten. Allerdings lehnen viele Ältere sportliche Betätigung ab. Dabei könnten vor allem jene, die bereits unter gesundheitlichen

weiter lesen »
Venenentzündung
Krankheiten im Alter

Venenentzündung

Venenentzündung Die oberflächliche Venenentzündung (Thrombophlebitis) ist ein häufiges Krankheitsbild und betrifft etwa 3 bis 11 Prozent der Allgemeinbevölkerung. Auch, wenn die Erkrankung in den meisten Fällen komplikationslos und nur mit lokalen Entzündungszeichen und Schmerzen einhergeht, kann es in einigen Fällen zu schwerwiegenden Verläufen mit einer tiefen Venenthrombose (TVT) und Lungenembolie

weiter lesen »
Ambulante Pflege
Pflege

Ambulante Pflege

Ambulante Pflege Unter der ambulanten Pflege versteht man sowohl die pflegerische als auch die hauswirtschaftliche Versorgung von pflegebedürftigen Personen. Sie wird von sogenannten Pflegediensten geleistet, die die Betroffenen besuchen und sie in ihrer häuslichen Umgebung pflegen. Daher spricht man häufig auch von „mobilen Pflegediensten“. Inhalt Welche Leistungen umfasst die ambulante

weiter lesen »
wunder po bei erwachsenen
Inkontinenzratgeber

Wunder Po bei Erwachsenen

Wunder Po bei Erwachsenen Ein wunder Po bei Erwachsenen macht sich wie bei Babys durch Rötungen, Reizungen und teilweise starke Schmerzen bemerkbar. Die gereizte Haut ist in Teilen offen und reagiert vor allem auf mechanische Reize mit deutlichen Schmerzen. Damit haben nicht nur Babys wunde Stellen am Po. Auch Erwachsene können einen

weiter lesen »
Beckenboden trainieren
Inkontinenzratgeber

Beckenboden trainieren

Beckenboden trainieren Beckenboden trainieren? Der Beckenboden von Männern und Frauen ist ein oft vernachlässigter, aber sehr wichtiger Teil des Körpers. Frauen beschäftigen sich meist im gebärfähigen Alter mit ihrem Beckenboden und führen in der Rückbildungsphase nach der Geburt eines Kindes oft Beckenbodenübungen für Frauen durch. Wie wichtig aber generell Beckenbodentraining für

weiter lesen »
Pflegefall - was tun
Pflege

Pflegefall – was jetzt zu tun ist

Pflegefall – was jetzt zu tun ist Es passiert in Deutschland täglich, dass ein Angehöriger plötzlich, zum Beispiel durch einen Unfall oder eine Erkrankung wie einen Schlaganfall, zum Pflegefall wird. Ein Pflegefall in der Familie bringt nicht nur die Sorge um die Gesundheit des geliebten Menschen mit sich, der seine Selbstständigkeit und somit ein

weiter lesen »
Leben mit Herzschrittmacher
Krankheiten im Alter

Herzschrittmacher

Leben mit Herzschrittmacher Viele Errungenschaften der Herzforschung sind aus unserem Alltag heute nicht mehr wegzudenken. Dazu zählen besonders auch Herzschrittmacher. Glich 1958 der erste implantierte interne Herzschrittmacher am Karolinska-Institut in Schweden beinahe einer Sensation, ist die Schrittmacheroperation mittlerweile ein Standard- und Routineeingriff. Heutzutage erhalten pro Jahr 100.000 Patienten in Deutschland

weiter lesen »
Schluckbeschwerden
Krankheiten im Alter

Schluckbeschwerden

Schluckbeschwerden (Dysphagie) – Wenn das Schlucken erschwert ist Bei Dysphagie handelt es sich um verschiedene Arten von Schluckbeschwerden bzw. Schluckstörungen. Aber was heißt das genau? Jeder Mensch schluckt durchschnittlich bis zu 2000 Mal am Tag. Dabei handelt es sich um einen hochkomplexen neurologischen Vorgang an dem zahlreiche Strukturen beteiligt sind. Der Schluckvorgang gliedert

weiter lesen »

Thyssenkrupp Treppenlifte

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).

Notrufsysteme Libify

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).

Kostenlose Probe jetzt bestellen!

Wir möchten, dass Sie sich bei der Verwendung von unseren Inkontinenz Produkten absolut wohl und geschützt fühlen. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit an kostenlose Produktproben zu bestellen, um unser Produktsortiment kennenzulernen und zu testen. Damit wir Ihnen das passende Produkt zuschicken können, lassen Sie sich von unseren Experten diskret und kompetent beraten.

So können Sie uns kontaktieren

030/863 235 460

oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, 

wir kontaktieren Sie gerne!

Inkontinenzversorung - Gratisprobe anfordern

 

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden sich in unserer Datenschutzerklärung (www.pflegebox.de/datenschutz/).