• Warm und gesund durch die kalte Jahreszeit

Würden Sie bei den niedrigen Temperaturen am liebsten Ihre wärmende Heizung umarmen?

wärmetherapie-website-bildHartnäckige Erkältungen, kalte Füße oder ein verspannter Nacken von der kalten Zugluft – Die kalte Jahreszeit fordert den Körper heraus. Kleine Helfer sorgen für Wärme an den kalten Wintertagen und lindern Schmerzen und Erkältungen. Ein paar dieser kleinen wärmenden Helfer haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Linderung mit dem wärmenden, roten Licht

Bei Erkältungen, Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich, Rheuma oder Verspannungen kann die Wärme einer Rotlichtlampe Linderung schaffen. Auch eine lokale Verbesserung von schmerzenden Gliedern, Knochen oder verhärteten Muskeln bewirkt die wärmende Strahlung einer Infrarotlampe. Diese erwärmt auf direktem Weg die schmerzende Körperstelle, auf die die Lampe gerichtet ist und dringt wenige Millimeter in das Gewebe ein.

Warme Füße für ein wohliges Befinden

„Die meiste Körperwärme geben wir über den Kopf ab!“ Diese Aussage ist veraltet und falsch! Der größte Teil der Körperwärme geht über die Körperpartien verloren, die weit vom Rumpf entfernt liegen, an Zehen und Fingern. Mit einem Fußwärmer bleiben Ihre Füße warm. Am Schreibtisch, beim Fernsehen auf der Couch oder in der Leseecke ist ein Fußwärmer vielseitig einsetzbar. Damit herumlaufen können Sie nicht, aber mollig warm auf dem Sofa eingekuschelt ist das auch nicht nötig.

Wohltuende Wirkung mit der „trockenen Wärmflasche“

Das Kirschkernkissen hat sich als natürliches Hausmittel seit Generationen bewährt. Es lässt sich an die Schmerzregion anpassen und ist ein universelles Hilfsmittel bei vielen Beschwerden. So findet das Kissen in der Wärmetherapie, für Hand- und Fußgymnastik, aber auch zur Kühlung ihren Einsatz.

Die Wärmeanwendung empfiehlt sich für:

Darmstörungen, Bronchitis, verspannte Muskulatur, Geburtsvorbereitung, Wehenförderung, Rückenschmerzen, Kopfweh und Menstruationsbeschwerden. Bei Zimmertemperatur wird das Kirschkernkissen als Unterlage bei Verspannungen, z.B. im Nackenbereich angewendet.

Auch als Kühlkompresse kann das Kirschkernkissen z.B. zur Linderung von Kopfschmerzen eingesetzt werden.

Kommen Sie mit der Wärmetherapie erkältungs- und schmerzfrei durch die kalten Monate!

In unserem Pflegeshop finden Sie diesen Monat Wärmeprodukte, die Sie bestimmt gesund und warm durch die kalte Jahreszeit bringen. Unter der Angabe des Aktionscodes Feb17 erhalten Sie auf die Infrarotlampe 4000 und den Fußwärmer 3000 von Bosotherm, sowie auf das Kirschkernkissen von Dr.Junghans 10% Rabatt.

Achtung! Das Angebot gilt nur noch bis zum 28.02.2017!