Wenn Angehörige zu Pflegenden werden ist das nicht nur eine emotionale, sondern auch eine organisatorische Belastung. In dieser Situation kann ein Pflegetagebuch Abhilfe schaffen. Es zeigt individuelle Bedürfnisse auf und macht es möglich, die verfügbaren Ressourcen optimal zu nutzen.

Welche Vorteile bietet das Pflegetagebuch?

Welche Leistungen stehen mir zu? Und wie beantrage ich sie? Welche Hilfsmittel brauche ich? Und wie viele davon? Wie viel Zeit investiere ich eigentlich in die Pflege und in welchen Bereichen des Alltags wird meine Hilfe besonders gebraucht? Wo soll ich anfangen?

Das Pflegetagebuch hilft Ihnen bei der objektiven Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen, die mit der Pflege eines Angehörigen einhergehen. Außerdem hilft es bei der Einschätzung des Pflegegrades, der durch den „Medizinischen Dienst der Krankenkassen“ erfolgt. Durch die Aufzeichnung ergibt sich ein objektives und detailliertes Abbild Ihres Pflegealltags, der andernfalls geschätzt werden müsste, und somit eine Einschätzungshilfe zur Beurteilung Ihrer individuellen Situation.

Ein Pflegetagebuch ist ein Nachweis über die Arbeit, die Sie leisten. Zudem erhalten Sie einen Überblick über Ihren tatsächlichen Bedarf an Pflegehilfsmitteln und erfassen die individuellen Komponenten Ihres Pflegealltags. Dies kann Ihnen die zukünftige Organisation der Pflege sehr erleichtern. Da Sie nun Ihren Verbrauch detailliert nachverfolgen können, haben Sie die Möglichkeit Pflegehilfsmittel gezielt und nach Ihrem persönlichen Bedarf auszuwählen. Diese finden Sie entweder bei Apotheken, bei Pflegediensten oder kostenfrei bei Services wie der PflegeBox, die Ihnen die Pflegehilfsmittel direkt nach Hause liefern.

Durch die Nutzung des Pflegetagebuchs erfassen Sie zudem die einzelnen Lebensbereiche, in denen Ihre Hilfe besonders gebraucht wird und führen sich vor Augen, wie viel Zeit Sie dort jeweils aufwenden. Dies kann Ihnen helfen Ihren Alltag zu strukturieren und Freiräume zu schaffen oder zu erkennen, damit Sie Ihre eigenen Bedürfnisse nicht aufschieben müssen.

Das PflegeBox Pflegetagebuch

Um Ihnen die Organisation Ihres Pflegealltags von Beginn an zu erleichtern, stellt die PflegeBox Ihnen ein kostenfreies und benutzerfreundliches Pflegetagebuch zum Download zur Verfügung. Alternativ können Sie sich gern telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung setzen, um Ihr persönliches Pflegetagebuch zu erhalten.

Beginnen Sie noch heute mit der Aufzeichnung, schaffen Sie sich Freiräume und erfahren Sie, welche unserer PflegeBoxen am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Unser Pflegetagebuch umfasst alle aktuellen Neuerungen des Pflegestärkungsgesetzes, das am 01.01.2017 in Kraft getreten ist.

Hier können Sie Ihr persönliches Tagebuch bequem mit einem Mausklick als PDF herunterladen:

PflegeBox Pflegetagebuch
PDF-Dokument [762 KB]