• Alten- und Krankenpflege

Unsere Themen:


Pflegeformen in der Altenpflege

Das zweite Pflegestärkungsgesetz stärkt vor allem die ambulante Pflege und unterstützt pflegebedürftige Menschen mit kognitiven Einschränkungen wie mit einer Demenz mit der Einstufung in den Pflegegrad 1.  Die Pflege unterscheidet drei Pflegeformen in der Altenpflege: In der ambulanten Pflege, wird der Patient zuhause durch Angehörige, mit oder ohne Unterstützung durch einen Pflegedienst versorgt. Teilstationär wird der Pflegebedürftige […]

Lesen Sie weiter...

Tages- und Nachtpflege als Entlastung Entlastung von Angehörigen durch Tages- und Nachtpflege Wenn es in der Familie zum Pflegefall kommt, ändert sich das Leben und der Alltag von Angehörigen signifikant. Die meisten Menschen wünschen sich im Fall der Pflegebedürftigkeit zu Hause gepflegt zu werden. Vielen Pflegebedürftigen kann dieser Wunsch erfüllt werden - durch pflegende Angehörige, dem "größten Pflegedienst Deutschlands". Damit dies gelingt, [...] Lesen Sie weiter...

Pflege nach Bobath-Konzept Das Bobath-Konzept - Individuelle Pflege rund um die Uhr Was bedeutet Pflege nach dem Bobath-Konzept? Beim Bobath-Konzept, das nach den gleichnamigen Begründern benannt ist, beschreibt einen ganzheitlichen Ansatz zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen. Im Zentrum des Konzepts steht die Idee, das Gehirn durch immerwährende gezielte Forderung zum Ausgleich vorhandener Defizite "zu zwingen". Praktisch heißt das, dass [...] Lesen Sie weiter...

Stundenweise Betreuung Eine willkommene Hilfe im Alltag Die meisten Senioren leben selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden. Von Zeit zu Zeit benötigen sie jedoch Hilfe bei verschiedenen Aufgaben des Alltags. Wenn Freunde, Bekannte oder Angehörige ausfallen oder selber Entlastung brauchen kann die stundenweise Betreuung eine gute Lösung sein. Diese Leistungen beinhaltet die stundenweise Betreuung Eine stundenweise Pflege oder [...] Lesen Sie weiter...

Intensivpflege Intensivpflege im Überblick Durch akute, chronische oder lebensbedrohliche Krankheiten kann eine Rund-um-die-Uhr-Pflege notwendig werden. Die besonderen Bedürfnissen von Patienten in einer solchen Situation stehen im Mittelpunkt der Intensivpflege. Wer muss intensiv gepflegt werden? Die intensive Pflege - ob ambulant oder stationär - ist heute auch unter der Bezeichnung "24-Stunden-Pflege", beziehungsweise "Beatmungspflege" bekannt. Wer schwer oder chronisch [...] Lesen Sie weiter...

Kurzzeitpflege Die Mehrheit der Pflegebedürftigen in Deutschland erhält die häusliche Pflege durch Angehörige oder den ambulanten Pflegedienste. Es gibt Situationen im Leben, die es vorübergehend unmöglich machen eine gute Pflege zu Hause zu leisten. Für solche Situationen gibt es den Anspruch auf Kurzzeitpflege. Wann besteht ein Anspruch? Jeder Pflegebedürftige mit einem Pflegegrad 2-5 hat einen Anspruch [...] Lesen Sie weiter...

Verhinderungspflege – Die Vertretung für pflegende Angehörige Die meisten Pflegebedürftigen in Deutschland werden von ihren Angehörigen gepflegt. Häusliche Pflege kann eine Vollzeitbeschäftigung sein und von Zeit zu Zeit brauchen Angehörige eine Auszeit - zum Beispiel, wenn sie selbst krank sind oder einfach Kraft tanken wollen. Für solche Fälle gibt es die Verhinderungspflege. Voraussetzungen Alle Pflegebedürftige mit den Pflegegraden 2,3,4 und 5 haben [...] Lesen Sie weiter...

Tages- und Nachtpflege ALT  Entlastung von Angehörigen Wenn es in der Familie zum Pflegefall kommt ändert sich das Leben und der Alltag von Angehörigen signifikant. Die meisten Menschen wünschen sich im Fall der Pflegebedürftigkeit zu Hause gepflegt zu werden. Vielen Pflegebedürftigen kann dieser Wunsch erfüllt werden - durch pflegende Angehörige, dem "größten Pflegedienst Deutschlands". Damit dies gelingt, können Tages- und Nachtpflege [...] Lesen Sie weiter...

Stationäre Pflege Der Überblick Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben. Wenn der Pflegefall eintritt und eine Pflege zu Hause, durch Angehörige oder einen ambulanten Pflegedienst, nicht (mehr) gewährleistet ist, gibt es die Möglichkeit Pflegebedürftige stationär betreuen zu lassen. Die verschiedenen Formen der stationären Pflege Eine klare Trennung der traditionellen [...] Lesen Sie weiter...

Palliativpflege WAS IST PALLIATIVPFLEGE? Eine Palliativpflege ist die Versorgung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen, durch die letzte Phase ihres Lebens bis zum Tod. Ziel der Palliativpflege ist es, den letzten Lebensabschnitt für Betroffene so angenehm wie möglich zu gestalten und Lebensqualität und Selbstbestimmtheit zu erhalten. Expliziter Bestandteil der Palliativpflege ist außerdem auch die Begleitung und [...] Lesen Sie weiter...