• Mehrgenerationen Gemeinschaft - im Überblick

Die Fakten

Die Bevölkerung in Deutschland wird in den nächsten Jahren immer älter, da die Anzahl der Geburten weiter sinkt und die Lebenserwartung steigt.

Die erwartete Entwicklung der Altersstruktur der nächsten 30 Jahre in Deutschland:

timeline_pre_loader

Heute

Rund 28% der Bevölkerung in Deutschland ist 60 Jahre alt oder älter.

2027

Etwa 30% der Bevölkerung wird über 60 Jahre alt und älter sein.

2037

60 Jahre alt und älter werden nun rund 35% der Bevölkerung sein.

2047

Der erwartete Prozentsatz der Bevölkerung über 60 Jahren liegt bei rund 40%.

Diese Entwicklung stellt für die Gesellschaft, Wirtschaft und Politik eine besondere Herausforderung da. Es müssen Voraussetzungen geschaffen werden, um ein selbstbestimmtes und gemeinschaftliches Leben und Wohnen im hohen Alter zu ermöglichen.

"Mittendrin statt nur dabei"

Die Schaffung von Mehrgenerationen Gemeinschaften ist ein Schritt in die richtige Richtung. Mehrgenerationen Gemeinschaften oder umgangssprachlich Mehrgenerationshäuser genannt, sind Begegnungsstätten für Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen. Es leben sowohl miteinander verwandte Personen als auch zuerst unbekannte Person unter einem Dach. Hinter diesem Konzept steckt der Gedanke der früheren Großfamilien. Das in der Vergangenheit selbstverständliche Geben und Nehmen zwischen Menschen verschiedenen Alters erfährt eine neue Aktivierung in der modernen Gesellschaft.

Ziele

Förderung der Integration

Gegenseitige Unterstützung

Förderung des Miteinanders

Stärkung des Zusammenhalts

Erhaltung von Erfahrungswissen

Bewahrung von Alltagskompetenzen

Angebot von wechselseitigen Dienstleistungen

(wie Haushaltsführung, Kinder- und Seniorenbetreuung und Einkäufe)

Sind Sie für das Leben in einer Mehrgenerationen Gemeinschaft geeignet?

Die Entscheidung für das Leben in einer Mehrgenerationen Gemeinschaft sollte jeder, abhängig von seinen individuellen Bedürfnissen und Erwartungen treffen.

Der Kern der Mehrgenerationen Gemeinschaft besteht in der gegenseitigen Hilfe. Wer bereit ist, etwas für die Gemeinschaft zu tun und im Gegenzug die Hilfe der Gemeinschaft in Anspruch nehmen möchte, ist hier genau richtig.

Menschen, die viel Wert auf Privatsphäre oder Ruhe legen, sind in einer Mehrgenerationen Gemeinschaft weniger gut aufgehoben.

Wägen Sie die Vor- und Nachteile gründlich miteinander ab!

Vorteile

Leben in Gemeinschaft

Nachbarschaftliche Hilfe

Nachteile

Konfliktpotenzial

Verpflichtungen