• Die PflegeBox 4 - bei starker Inkontinenz und mehrfachem Materialwechsel

Starke Inkontinenz, täglich mehrfacher Materialwechsel

Besonders bei Bettlägerigkeit und starker Inkontinenz ist die Pflegebox 4 zu empfehlen. Vom Unvermögen Ausscheidungen zu kontrollieren, ob häufiger Harndrang oder ständiger Harndrang, sind sowohl junge wie auch alte Menschen betroffen. Braucht der Pflegebedürftige mehrfach am Tag Inkontinenzhilfsmittel, eignet sich die Pflegebox 4 mit 75 Bettschutzeinlagen. Damit ist täglich ein mehrfacher Materialwechsel möglich. Die Bettschutzeinlagen nehmen Flüssigkeiten sicher auf und können nach Gebrauch problemlos entsorgt werden. Sie bewahren die Matratze vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen. Die zudem enthält die PflegeBox 4 100 Schutzschürzen (kurz) schützen Sie vor Verschmutzungen und ermöglichen eine angenehme Pflegearbeit. Zum Einsatz kommen diese auch beim Waschen, Baden oder der Intimpflege des Pflegebedürftigen. Darüber hinaus in der Versorgung des Pflegebedürftigen mit Nahrung oder beim Tausch von verschmutztem Material wie Bettwäsche und Handtücher.

Inhalt der PflegeBox 4

  • 75 Bettschutzeinlagen
  • 100 Schutzschürzen

 

Sie haben bereits ein Rezept vom Arzt? Die PflegeBox übernimmt die Versorgung von Inkontinenzmitteln auf Rezept. Füllen Sie dazu den Inkontinenz-Beratungsbogen aus und schicken ihn mit Ihrem Originalrezept zu uns. Sie haben kein Rezept? In unserem PflegeShop finden Sie hochwertige Produkte auf Selbstzahler-Basis. Inkontinenz-Hilfsmittel gibt es in den verschiedensten Ausführungen: Abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse und speziell für die männliche und weibliche Anatomie. Ob bei leichten oder starken Beschwerden, für jeden gibt es eine Lösung. Von Einlagen, über Pants bis hin zu Inkontinenz Windeln, bei uns finden Sie passende Inkontinenzprodukte. In unserem hauseigenen PflegeShop finden Sie außerdem viele weitere Pflegehilfsmittel. Eine große Anzahl an Hygieneartikeln wie Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel und Schutzschürzen. Diese unterstützen Sie zusätzlich bei der Pflege. Denn auch bei Inkontinenz spielt die richtige Desinfektion eine entscheidende Rolle.