Pflegehilfsmittel deutschlandweit
030 - 609 84 13 23
Mo-Fr 8-18 Uhr

Kennen Sie Ihren Anspruch auf Pflegehilfsmittel?

Wer einen Angehörigen zu Hause pflegt, benötigt verschiedene Pflegehilfsmittel. Produkte wie Desinfektionsmittel oder Einmalhandschuhe erleichtern nicht nur die alltägliche Pflege, sie stellen auch einen Hygienestandard sicher und schützen vor Ansteckungen. Die PflegeBox liefert Pflegeprodukte namhafter Hersteller in einer praktischen Box direkt nach Hause. Pflegebox-Kunden wählen aus sechs verschiedenen Boxen und erhalten so genau die Produkte, die am besten zu ihren Bedürfnissen passen. Bereits ab Pflegegrad 1 übernimmt die Pflegekasse die Kosten für Pflegehilfsmittel von bis zu 40 Euro im Monat. Das sind 480 Euro im Jahr. Denn § 40 SGB XI verspricht: Die Möglichkeit zur Kostenübernahme haben Personen

  • mit Pflegegrad 1, 2, 3, 4, 5 (bis 31.12.2016 Pflegestufe 0, 1, 2 oder 3)
  • die zuhause im häuslichen Umfeld
  • durch eine private Pflegeperson (Lebenspartner, Nachbarn etc.) gepflegt werden.

Einfach den Antrag herunterladen und wir übernehmen für Sie alle weiteren Formalitäten: Von der Beantragung, über die Lieferung bis hin zur Direktabrechnung. Ihnen bleibt wieder mehr Zeit für die eigentliche Pflege.

In wenigen Minuten zu Ihrer PflegeBox

Hier können Sie Ihren Antrag mit einem Mausklick herunterladen:

Das PflegeBox Antragsformular
PDF-Dokument [623 KB]

Das PflegeBox Angebot

Wir bieten Ihnen mit sechs unterschiedlichen Boxen eine große Vielfalt. Die Variationen sind auf unterschiedliche Pflegebedarfe abgestimmt. Sie haben die freie Wahl – Monat für Monat neu! So haben Sie immer die wichtigsten Pflegehilfsmittel im Haushalt. Falls keine der Boxen Ihrem Bedarf entspricht, stellt Ihnen unser geschultes Personal eine individuelle Box zusammen.

 

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.

 

 Unter der Telefonnummer

+49 (0)30 609 84 13 -11 erreichen Sie uns von Montag bis Freitag von 08 – 18 Uhr.

Oder unter der Email familienservice@pflegebox.de