wunder po

WUNDER PO BEI ERWACHSENEN

DAS SOLLTEN SIE WISSEN

Ein wunder Po bei Erwachsenen macht sich wie bei Babys durch Rötungen, Reizungen und teilweise starke Schmerzen bemerkbar. Die gereizte Haut ist in Teilen offen und reagiert vor allem auf mechanische Reize mit deutlichen Schmerzen. Damit haben nicht nur Babys wunde Stellen am Po. Auch Erwachsene können einen wunden Po bekommen, unter anderem dann, wenn sie Windeln tragen oder andere Erkrankungen dies auslösen.

Ein wunder Po bei Erwachsenen macht sich schnell bemerkbar. Wer einen wunden Po als Erwachsener spürt, sollte sich somit zunächst einmal auf die Suche nach den Ursachen machen. Die Symptome hängen allerdings stark davon ab, wovon der wunde Po ausgelöst wurde. Denn ein wunder Popo kann zum einen durch eine

  • Stuhlinkontinenz ausgelöst werden,
  • kann sich durch einen Ausschlag am Po bemerkbar machen oder auch als
  • Windelausschlag sichtbar werden.

Ein wunder After kann durch

  • Durchfall,
  • schlechte oder falsche Analhygiene
  • oder auch durch Hämorrhoiden ausgelöst werden.

Mögliche Gründe und Ursachen für einen wunden Po bei Erwachsenen

Mögliche Symptome

Ein wunder Po bei Erwachsenen kann sich in vielen Symptomen äußern. Angefangen bei einem leichten oder schweren Ausschlag am Po mit Juckreiz über offene Stellen am Po oder am After, einem Afterbrennen, Hämorrhoiden oder bei einer Analfissur. Allen gleich ist die Tatsache, dass ein wunder Po bei Erwachsenen mit deutlichen Rötungen einhergeht und somit gut erkannt werden kann.

Sind bestimmte Altersklassen eher betroffen?

Neben Babys leiden vor allem Senioren im hohen Alter sehr häufig unter einem wunden Po. Sei es aufgrund von Inkontinenz und Stuhlinkontinenz oder aufgrund einer Windeldermatitis wegen der dauerhaft getragenen Inkontinenzprodukte. Erwachsene ohne solche Risikofaktoren leiden in der Regel nur temporär unter einem wunden Po, beispielsweise nach Durchfällen oder einem besonders festen Stuhlgang.

Vorbeugende Maßnahmen

Eine gute und vor allem sorgfältige Analhygiene kann viele der Symptome mildern oder die Entstehung von Wundflächen verhindern. Milde Waschmittel und der Einsatz von klarem Wasser und Baumwolltüchern zur Reinigung können deutliche Linderung verschaffen.

Diagnose & Behandlung

Wird ein wunder Po bei Erwachsenen nicht durch Salben wie Zinksalbe besser, sollte ein Arzt einen Blick auf die Erkrankung werfen. Denn ein Windelausschlag beziehungsweise eine Windeldermatitis sollten umfassend und professionell behandelt werden. Grundsätzlich können Sie Ihren Hausarzt oder einen Hautarzt mit einem wunden Po aufsuchen. Die Behandlung dauert in der Regel nicht länger als eine Woche. Ein wunder Popo ist unangenehm, sodass eine schnelle Behandlung von entscheidender Bedeutung ist.

Vor allem Senioren, welche aufgrund von Inkontinenz eine Windel benötigen, sollten besonders überwacht werden. Ein wunder Po kann schnell sehr unangenehm werden. Eine passende Ernährung und vor allem eine Analhygiene, möglichst ohne Seifen und Duftstoffe, sollten vorbeugend helfen. Ein wunder After kann vor allem bei längerem Liegen besonders unangenehm werden.