• Die PflegeBox – Ihr verlässlicher Partner für die Pflege zuhause

Unsere Medientipps für Februar 2015

Sie sind charmante, ältere Herren von Welt, die als Gentlemen auf Kreuzfahrtschiff en ihre Sehnsüchte zu verwirklichen hoffen – Die letzten Gigolos (jetzt im Kino). Ob leidenschaftlicher Tango im Teesalon, romantischer Abend-Spaziergang an Deck oder exotischer Landausflug, stets sind sie bemüht, amüsierfreudigen Damen jenseits der 60 (und sich selbst) beim Träumen nachzuhelfen. Auf eindrückliche Weise und mit viel Einfühlungsvermögen erzählt der humorvolle Dokumentarfilm vom Verlieren und Gewinnen, von Rückschlägen und kleinen Triumphen – ein optimistischer und unterhaltsamer Kommentar zum Älterwerden mit echtem „Tiefgang“.

Drehstart für die neue Vorabend-Serie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ | © ARD, Tom Schulze

Bedeutend lebhafter geht es nun donnerstags um 18.50 Uhr im Ersten zu: Mit In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte erhielt der seit 15 Jahren erfolgreiche ARD-Dauerbrenner einen frischen Ableger. Im Mittelpunkt Dr. Niklas Ahrend (gespielt von Roy Peter Link), der fortan in beiden Serien operiert und zudem als frisch gebackener Oberarzt auch ältere Patienten (und Kollegen) zu versorgen hat.

„Das Glück ist ein Schmetterling“ | © Schlütersche Verlag

Wer’s ruhiger mag: Das Glück ist ein Schmetterling, ein neues Vorlesebuch für Senioren, bietet heiter-besinnliche Kurzgeschichten für jeden Tag, die auch die Erinnerungsarbeit aktivieren können. Ein idealer Begleiter für Kurzweile – erste Frühlingsgefühle inklusive! (Schlütersche, ISBN 978-3-89993-340-6).