• Ambulante Pflege - Alles Wissenswerte über das Wohnen zuhause

Alle Themen rund um die ambulante Pflege im Überblick

Ambulante Pflege als Alternative zum Altenheim? Kein allzu seltener Wunsch: Laut dem Bundesministerium für Gesundheit wollen rund 2/3 der Pflegebedürftigen in den eigenen vier Wänden auch im hohen Alter leben. Die Pflegeversicherung bietet hier eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten für die ambulante Pflege zuhause.

PflegeBox bietet Ihnen eine Übersicht zu verschiedenen Angeboten und Services, die Sie beim Leben im Alter im häuslichen Umfeld unterstützen.

Ambulante Pflege im Überblick: Die Gesetzliche Grundlage – das Pflegeversicherungsgesetz

Seit dem 01. Januar 1995 sind alle gesetzlich Krankenversicherten auch Mitglied in der Pflegeversicherung. Kommt es zu einer Pflegebedürftigkeit und dem Wunsch zur ambulanten Pflege, erhalten die Versicherten Sachleistungen und Geldleistungen von der Pflegekasse. Diese Leistungen hängen vom Grad und Dauer der Pflegebedürftigkeit ab. Die gesetzliche Grundlage sowie eine Übersicht zu allen Leistungen in Abhängigkeit von den Pflegegraden finden Sie hier.

Ambulante Pflege im Überblick: Pflegegrade

Beim Eintritt eines Pflegefalls entstehen viele Fragen. Welche Möglichkeiten bietet die ambulante Pflege? Welche Hilfe kann ich in Anspruch nehmen? Welche Kosten kommen auf mich zu? Wichtig zu wissen ist, dass die Einordnung in einen Pflegegrad die Grundlage für den Bezug aller Leistungen ist. Im Regelfall wird die genaue Einordnung vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) vorgenommen. PflegeBox gibt Ihnen einen Überblick zu den Pflegegraden 1, 2, 3, 4 und 5 und den Ihnen zustehenden Leistungen.

Ambulante Pflege im Überblick: Pflegehilfsmittel

Pflegehilfsmittel sind eine Form der Unterstützung für die ambulante Pflege. Dazu gehören neben technischen Hilfsmitteln auch Pflegehilfsmitteln zum Verbrauch. Dazu gehören zum Beispiel Produkte wie Bettschutzeinlagen, Einmalhandschuhe und Desinfektionsmittel. Die Kosten von bis zu 40 Euro im Monat werden auf Antrag durch die Pflegekasse übernommen. Alle weiteren Informationen zu den kostenlosen Pflegehilfsmitteln finden sie hier.

Ambulante Pflege im Überblick: Alten- und Krankenpflege

Ziel der Altenpflege ist die Erhaltung eines möglichst hohen Lebensstandards auch bei minder geistiger, sozialer und körperlicher Fähigkeit im Alter. Die Betreuung kann in verschiedenen Einrichtungen wie der Hauskrankenpflege, ambulanter Pflege, Pflegeheim etc. geschehen – je nach individueller Pflegesituation. Mehr über diese Formen finden Sie hier.